Ballongas in der Einwegflasche

ausreichend für ca. 8-10 Ballone mit ca. 30cm Durchmesser

29,95 €


Ballongas / Helium in Leihflaschen

mit dieser Tabelle können Sie Ihren Bedarf errechnen

 5 Liter Ballongas:    69,90 €
10 Liter Ballongas:   89,90 €
20 Liter Ballongas: 139,90 €
50 Liter Ballongas: 296,31 €

- Bei Abholung erheben wir für die Flasche inkl. Abfüllventil eine
  Kaution in Höhe von 50,00 € in bar.

- Die Flasche und das Abfüllventil sind 14 Tage mietfrei,
danach fällt eine Miete von 1,00 € pro angefangenem Tag an.

Bitte reservieren Sie die Flasche telefonisch unter 0621-105747  

 Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt. und gelten nur bei Abholung


Praktische Tipps - bitte lesen!

Latexballone nicht schon einen Tag vorher aufblasen!
Das Gas hält bei 33 cm ∅ Ballons nur ca. 10-15 Stunden.

Kleinere Ballons schweben entsprechend weniger lange oder gar nicht.
Wichtige Voraussetzungen und
Genehmigungsinformationen zum
Start von Heliumballons
finden sie hier

Ca. Maße und Gewichte der Flaschen

 5 Liter  ca.  55 cm hoch, ca.   7kg

10 Liter: ca.100 cm hoch, ca. 12 kg

20 Liter: ca.100 cm hoch, ca. 35 kg

50 Liter: ca.170 cm hoch, ca. 70 kg


Zu beachten beim Flaschentransport

Flaschen mit Verschlusskappe bitte nie ohne Kappe lagern oder transportieren! Flaschen mit Schutzbügel dürfen nur ohne Abfüllventil gelagert und transportiert werden!


Stehende Flaschen - vor allem während des Gebrauchs - 
immer gut gegen Umfallen sichern.

Beim KFZ-Transport Flasche quer zur Fahrtrichtung gut sichern und für Frischluft im Fahrzeug sorgen!


Allgemeine Infos zu Helium/Ballongas

Helium brennt nicht und ist im normalen Gebrauch ungefährlich. Umwelttechnische Auswirkungen sind nicht bekannt. Laut EG-Klassifikation ist Helium als ungefährlicher Stoff eingestuft. Helium ist ein geschmackloses, geruchloses, farbloses, ungiftiges Element auf chemischer Basis.
Helium (z. B. He 4.6) ist nur schädlich, wenn es den für die Atmung notwendigen Sauerstoff verdrängt. Bei absichtlichem Einatmen von reinem Helium können deshalb Atem- und Bewusstseinsstörungen oder Schwindelanfälle entstehen- in höheren und längeren Dosen kann das zum Tod führen! Info zu Helium: wikipedia
Gewinnung: Erdgas mit einem Heliumanteil bis zu 7 % ist der größte und wirtschaftlich wichtigste Heliumlieferant.

Da Helium eine sehr niedrige Siedetemperatur besitzt, ist es durch Herunterkühlen des Erdgases möglich, das Helium von den anderen im Erdgas enthaltenen Stoffen, wie Kohlenwasserstoffen und Stickstoffverbindungen zu trennen.